Download Flyer Praktische Musikstunde Schuljahr 2020/2021 (vorläufige Version: der Inhalt stimmt, das Layout wird noch verändert...)

Bitte beachten: Coronabedingt findet die praktische Musikstunde Klasse 5 dieses Jahr nicht mit den geplanten Angeboten statt. Stattdessen bleiben die fünften Klassen in dieser Stunde im Klassenverband. Dennoch versuchen wir - im Rahmen der Vorgaben - in dieser Stunde so viel wie möglich praktisch zu musizieren...
Warum die praktische Musikstunde?

Das OHG bietet seit einigen Jahren als Ausbau der musikpraktischen Arbeit im Musikunterricht eine konsequent praxisorientierte dritte Musikstunde in Zusammenarbeit mit der Musikschule Ostfildern an.

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass Kinder, die ein Musikinstrument systematisch erlernen, auch in anderen Bereichen davon profitieren. So steigt zum Beispiel die Konzentrationsfähigkeit; Ausdauer und Merkfähigkeit werden stärker. Der Unterricht in der Gruppe stärkt in besonderem Maße soziale Kompetenzen. Gegenseitiges Zuhören, Rücksichtnahme und Teamarbeit sind Schlüsselqualifikationen, die in den praktischen Stunden fast von selbst erreicht werden. Nicht zuletzt stellen gemeinsame Auftritte der Musizierklassen eine große Bereicherung für Schüler/-innen und Schule dar.

Am OHG haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kind für eines der vier Angebote anzumelden:

  • Bläserklasse
  • Unterstufenorchester
  • Chorklasse
  • „Praktische Musikklasse"

Die Bläserklasse ist kostenpflichtig, da hier sowohl Lehrkräfte der Musikschule Ostfildern, als auch die Instrumentenmiete getragen werden müssen. Für die „praktischen Klassen" und das Unterstufenorchester fallen keine laufenden Kosten an.

Bitte überlegen Sie sich mit Ihren Kindern bis zur Anmeldung, an welchem Angebot ihr Kind teilnehmen soll.

Die Schüler/-innen entscheiden sich bei der Anmeldung unverbindlich für eines der praktischen Angebote und tragen sich in die entsprechenden Listen ein.

Bei dem Informationsabend zur Bläserklasse am

Mittwoch, den 27. Mai 2020, 18 Uhr in den Räumen 135 und 136 (Neubau).

probieren die Schüler/-innen, die sich hierfür eingetragen haben, die Instrumente aus und melden sich dann verbindlich zu einem dieser Angebote an.

Für die „praktischen Klassen" und das Unterstufenor-chester ist keine weitere Anmeldung notwendig.

WICHTIG: Der Begriff Musizier-„Klasse" bezieht sich lediglich auf die dritte Musikstunde. Die Schüler/-innen bleiben in den übrigen Stunden und Fächern in ihrem gewohnten Klassenverband.Bei Fragen und Problemen mailen Sie bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Folgende Angebote gibt es:
  • Bläserklasse bitte beachten Sie hierzu auch die Zusatzinformation am Ende dieser Seite

Downloads hierzu:

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus und geben Sie es bei der Musikschule Nellingen ab. Bitte beachten Sie auch die zusätzlichen Informationen.

  • Unterstufenorchester
  • Chorklasse
  • "Praktische Klassen"
Bläserklasse

Die Bläserklasse (in Kooperation mit der Musikschule) bildet bereits ab der ersten Stunde ein komplettes Blasorchester, bestehend aus

° Querflöten       ° Klarinetten

° Saxophonen     ° Hörnern

° Trompeten       ° Posaunen

° Tenorhorn        ° sowie evtl. Tuba

Wer welches Instrument erlernen wird, entscheiden die Schüler gemeinsam mit den Lehrkräften.

In der Schulstunde wird gemeinsam geprobt, angeleitet durch 2 Lehrkräfte, jeweils für Holz- und für Blechblasinstrumente.

Wegen der Vielfalt der Instrumente ist für die Bläserklassenschüler zusätzlicher Unterricht auf dem Instrument erforderlich. Die Schüler der jeweiligen Instrumentengruppe erhalten diesen Unterricht durch Fachlehrkräfte der Musikschule.

Wichtig: Der Bläserklassenunterricht ist für Anfänger auf diesen Instrumenten gedacht!

Kosten: Der monatliche Beitrag beträgt 54 €

Im Monatsbeitrag enthalten sind:

  • Das Honorar für die Musikschullehrkraft im Klassenunterricht
  • Die Kosten für den Instrumentalunterricht
  • Instrumentenmiete und -Versicherung
  • Lehrmaterial
Bitte denken Sie an den Informationsabend zur Bläserklasse am 27. Mai 2020 um 18 Uhr in den Räumen 135 und 136 (Neubau).
Unterstufenorchester

Allen Schülern/-innen der zukünftigen Klassen 5, die bereits von klein auf ein Orchesterinstrument spielen oder in der Grundschule an einer Bläser- oder Streicherklasse teilgenommen haben, bietet das OHG die Möglichkeit an, für die dritte Musikstunde am Unterstufenorchester teilzunehmen.

Die Kinder erhalten hier auf ihr Können zugeschnittene Orchesterstimmen, die im Ensemble geübt werden. Dadurch sollen sie ihre instrumentalen Fähigkeiten ausbauen und Freude am Orchesterspiel erhalten.

Diese Möglichkeit bietet sich insbesondere für Schüler/-innen an, die auf ihrem Instrument bereits ein gewisses Können erreicht haben, für die also – bei Blasinstrumenten – die Bläserklasse am OHG nicht in Frage kommt, die aber gerne vor allem die Fähigkei-ten auf ihrem Instrument weiter vertiefen möchten – und dies nicht nur im „stillen Übe-Kämmerlein", sondern mit Anderen in einem Orchester.

Gefragt sind hier vor allem „orchestertaugliche" Instrumente, da Klavier / Keyboard oder Schlagzeug nur schwer in das Orchestergefüge einzubauen sind. Schüler dieser Instrumente, die gerne mal im Ensemble spielen möchten und bei ausgewählten Stücken mitwirken können, sollen sich auf einer extra Liste vormerken lassen.

Chorklasse

Die Chorklasse ist ein Angebot, das sich besonders an Kinder richtet, die Spaß am Singen haben und ihre Stimme verbessern möchten. Die Ausbildung der stimmlichen Fähigkeiten des Kindes sowie die Körper- und Sinneswahrnehmung werden dabei gefördert und das Singen auch mehrstimmiger Chorstücke erlernt.

Die Chorklasse bietet vor allem auch die Möglichkeit, das erlernte sängerische Können im Unterstufenchor bei Konzerten und Musicalaufführungen einzubringen. Dabei soll die Freude am gemeinsamen Singen und Musizieren im Mittelpunkt stehen.

„Praktische Musikklasse"

In der „Praktischen Musikklasse“ spielen die Schülerinnen und Schüler auf vielen verschiedenen, schuleigenen Instrumenten – hier werden im Laufe des Schuljahres verschiedene Musizierweisen und Instrumente (Glockenspiele, Percussionsinstrumente, Boomwhackers, Bodypercussion, Steckbund-Monochorde, etc.) ausprobiert und es wird viel gesungen. Meistens führen die „Praktischen Musikklassen“ am Ende der Einheit „Singen“ ein kleines Musical auf.

Allgemein werden durch das gemeinsame Musizieren Grundkompetenzen wie gegenseitiges Zuhören, Konzentrationsfähigkeit, Proben auf ein gemeinsames Ziel gefördert und die im „normalen“ Musikunterricht vermittelten Inhalte praktisch umgesetzt.

In den “Praktischen Musikklassen“ bleiben die Schüler/-innen so weit möglich im Klassenverband.

Zusatzinformation zum Bläserklassenunterricht

Diese Zusatzinfos als pdf-Download

Bitte beachten Sie die folgenden Punkte, sie sind verbindlicher Bestandteil der Anmeldung zum Bläserklassenunterricht:

  • Der Bläserklassenunterricht hat eine Laufzeit von 1 Schuljahr. Eine Kündigungs­möglichkeit ist nur in begründeten Einzelfällen, z.B. bei Wegzug o.ä. möglich.

  • Die monatliche Gebühr von 54 Euro ist eine pauschalierte Jahresgebühr, die jeden Monat zu bezahlen ist, auch in den Ferien.

  • In der Unterrichtsgebühr sind alle Kosten, wie Honorar für die zusätzliche Lehrkraft von der Musikschule, Miete für das Instrument, Unterrichtsmaterial usw. enthalten.

  • Die Instrumente werden von der Musikschule zur Verfügung gestellt. Bitte versichern Sie das Instrument über die Schule bei der WGV, die Versicherungsbeiträge sind günstig (6 Euro im Schuljahr). Wenn Sie ein eigenes, in der Größe passendes Instrument besitzen, das ihr Kind verwenden kann, ermäßigt sich die monatliche Gebühr um 10 Euro.

  • Sie bekommen zum Schuljahresanfang eine Rechnung von der Musikschule. Die einfachste Möglichkeit für Sie und uns ist die Erteilung einer Einzugsermächtigung.

Kubino Mensa

Speisepläne hier:

Kubino Mensa

AstraDirect

Schließfächer im OHG über:

AstraDirect

DSBmobile

Vertretungsplan Schüler bei:

DSBmobile